Sprachnavigation

Bereichsnavigation

Stadtmuseum Aarau _

SehbehinderungMobilitätsbehinderungHörbehinderung
Adresse
Schlossplatz 23
 
5000 Aarau
Telefon Zentrale
062 836 05 17
Telefon Reservation

E-Mail
museum(at)aarau.ch

Haltestelle(n) ÖV
Aarau, Holzmarkt


Ansprechperson für BesucherInnen mit Behinderung
Annette Rutsch Rutsch
062 836 05 17
E-Mail
annette.rutsch(at)aarau.ch


Informationen im Überblick

Zusammenfassung

Das Stadtmuseum Aarau liegt 300 Meter von der Bushaltestelle Holzmarkt entfernt, die in wenigen Minuten vom Bahnhof aus erreichbar ist. Das Museum besteht aus einem Altbau und einem Neubau, wo sich auch der Eingang befindet. Hindernisse im Gebäude sind in der Regel gut erkennbar, in den historischen Räumen des Altbaus gibt es Stufen, teilweise auch auf Kopfhöhe. Die Lichtverhältnisse sind meist gut und die Kontraste meistens stark. Im Neubau des weitläufigen Museums finden auch Veranstaltungen statt.

Website

Die Website enthält keine Informationen für Sehbehinderte.

Spezialangebote

IV-Bezügerinnen und IV-Bezüger erhalten reduzierten Eintritt: CHF 5.– statt 8.–. 

Anreise

Die Anreise vom Bahnhof Aarau bis zum Museum dauert mit den Niederflurbussen der Linie 1, 2 oder 4 wenige Minuten. Die Haltestellen werden im Bus akustisch angesagt. Der Ausstieg erfolgt bei der zweiten Haltestelle namens Holzmarkt, umsteigen ist nicht nötig. Blindenquadrate sind bei den Haltestellen vorhanden. Von der Haltestelle bis zum Museum führt das Trottoir 300 Meter eben/flach über Teer, zweitweise über Kopfsteinpflaster. Das Trottoir ist beleuchtet und ohne Hindernisse. Vor dem Museum muss eine verkehrsarme Strasse ohne Fussgängerstreifen überquert werden.

Zugang

Der Eingang erfolgt im Neubau durch eine schwellenfreie Glastür mit bronzefarbenen Rahmen. Sie öffnet sich automatisch nach innen und ist zur Orientierung mit weisser Schrift auf Augenhöhe beschriftet.

Kasse

Sechs Meter nach dem Eingang befindet sich rechts im grossen Eingangsraum der eher gut ausgeleuchtete Kassenbereich mit einer offenen Theke.

Garderobe

Die nicht bediente Garderobe befindet sich vor den Toiletten im 1. Untergeschoss, das mit Lift und Treppe erschlossen ist. Die Kästchen sind aus dunkelbraunem Holz und mit einer weissen Zahl auf einem schwarzen Kreis gekennzeichnet, ca. in der Grösse eines Einfrankenstücks. Es ist keine Pfandmünze nötig.

Lift und Treppen

Im Gebäude befinden sich zahlreiche Treppen und Stufen. Der Neubau ist komplett mit dem Lift erschlossen, der Altbau nicht. Die akustische Ansage im Lift ist noch nicht vorhanden. Die Treppen führen einen einseitigen Handlauf, der oben und unten 30 cm über den Treppenabsatz hinaus reicht.

Toilette

Die Toiletten befinden sich im 1. Untergeschoss im Neubau nach der Garderobe links. Zuerst kommen auf der linken Seite die Damen- und dann die Herrentoiletten. Die Türen sind mit 9 cm grossen Piktogrammen, schwarz auf weiss, gekennzeichnet.

Restaurant

Es gibt die Möglichkeit, sich ein Picknick-Plättli (Brot, Käse, Wurst, Frucht) oder Kuchen zu kaufen. Auch eine Kaffeemaschine steht zur Verfügung, die man selber bedienen kann.

Veranstaltungsbereich im Stadtmuseum Aarau _: