Sprachnavigation

Bereichsnavigation

Mühle Maur und Sagi : Ausstellungsbereich

SehbehinderungMobilitätsbehinderungHörbehinderung


Informationen im Überblick

Die Mühle Maur und Sage verleiht keine Handrollstühe. Gewisse Teile der Ausstellung sind nur über Treppen erreichbar, da kein Treppenlift oder Personenlift in dem historischen Gebäude installiert wurden. Sitzgelegenheiten für Gehbehinderte sind im Ausstellungsbereich vorhanden. Speziell in der Mühle können eingie der damaligen Werkzeuge selber bedient werden.

Dieser Veranstaltungsort wurde be- und untersucht von:
Procap Schweiz, 06.10.2012