Sprachnavigation

Bereichsnavigation

Legionärspfad Vindonissa

SehbehinderungMobilitätsbehinderungHörbehinderung
Adresse
Legionärspfad Vindonissa
 
5210 Windisch
Telefon Zentrale
0848 871 200
Telefon Reservation

E-Mail
legionaerspfad@ag.ch

Haltestelle(n) ÖV
Windisch, Zentrum



Informationen im Überblick

Zusammenfassung

Start und Ziel des Legionärspfads befinden sich rund 600 Meter vom Bahnhof Brugg entfernt und sind zu Fuss in 15 Minuten erreichbar. Der Legionärspfad besteht aus 8 Stationen entlang einer Strecke von rund 3 km Länge ohne Steigungen. Es stehen zwei Varianten von Audioguides zur Verfügung, die in der Nähe der jeweiligen Stationen automatisch die jeweiligen Informationen liefern. Auf dem Legionärspfad werden spezielle Führungen für Blinde und Sehbehinderte angeboten.

Detailinformationen

Website

Die Website enthält Informationen zu Führungen für Sehbehinderte und Blinde.

Spezialangebote

IV-Bezüger erhalten keine Ermässigung.

Anreise

Der rund 600 Meter lange Weg vom Bahnhof Brugg zum Start und Ziel des Legionärspfads dauert zu Fuss rund 15 Minuten. Unterwegs muss eine Strasse überquert werden. Die nächste Haltestelle des öffentlichen Verkehrs „Windisch Zentrum“ wird ab dem Bahnhof Brugg von der Linie 61 bedient und ist rund 200 Meter vom Start des Legionärspfads entfernt. Die Fahrzeit beträgt wenige Minuten. Die Stationen werden im Bus angesagt. An der Haltestelle ist keine Einstiegsmarkierung vorhanden. Unterwegs muss eine Strasse überquert werden. Der Weg ist durchgehend beleuchtet.

Zugang

Der Zutritt erfolgt durch eine Flügeltür aus Glas, die nicht mit Kontaktstreifen, aber einem dunklem Metallrahmen versehen ist. Etwa 5 Meter nach der Eingangstür folgt ein Schiebegitter aus Metall, das in der Regel geöffnet ist. Der weitläufige Empfangsbereich beschränkt sich auf das Erdgeschoss und die Räumlichkeiten sind gut ausgeleuchtet. Der Boden ist spiegelungsfrei, die Wände sind in der Regel weiss und die Möbel aus hellem und dunklem Holz. Die Neben- und Funktionsräume sind deutlich mit Symbolen gekennzeichnet. In den Raum ragende Ausstattungselemente und die zahlreichen Säulen sind nicht markiert, aber mit dem Langstock erkennbar.

Lift und Treppen

Im Gebäude führen zwei Treppen zum Veranstaltungs- und Workshopraum im ersten Stock. Sie sind nicht mit Kantenmarkierungen versehen. Eine der Treppen verfügt auf beiden Seiten über Handläufe, die nicht über die Treppenenden hinausragen, die andere Treppe führt nur an einer Seite einen Handlauf.

Kasse, Restaurant, Toiletten

Der gut beleuchte Kassenbereich befindet sich 15 Meter nach dem Eingang links. Die Preise sind auf einer Liste auf dem Tresen und auf einem Schild über dem Tresen deutlich sichtbar publiziert. Entlang dem Tresen verläuft ein etwa 60 cm breites, rund 15 cm hohes Podium ohne Kantenmarkierung. Die Garderobe mit Schliessfächern befindet sich zwischen dem Eingang und dem Schiebetor aus Metall links. Das Selbstbedienungs-Restaurant (nur sonntags bedient) befindet sich gegenüber der Kasse. Entlang dem Tresen mit den Speisen und Getränken befindet sich ebenfalls ein schmales Podium ohne Kantenmarkierungen. Der Gastronomiebereich ist, ebenso wie der Sitzbereich gut ausgeleuchtet. Die Toiletten befinden sich unmittelbar nach dem Eingang links. Die taktil nicht fassbaren Symbole an der Tür sind 15 cm gross, rot auf grauem Untergrund.

Veranstaltungsbereich im Legionärspfad Vindonissa: