Sprachnavigation

Bereichsnavigation

Kaserne Basel _

SehbehinderungMobilitätsbehinderungHörbehinderung
Adresse
Klybeckstrasse 1b
 
4057 Basel
Telefon Zentrale
061 666 60 00 Mo-Fr
Telefon Reservation
061 666 60 00 Mo-Fr

E-Mail
buero@kaserne-basel.ch

Haltestelle(n) ÖV
Basel, Kaserne



Informationen im Überblick

Zusammenfassung

Die Kaserne Basel präsentiert Theatervorstellungen, Tanzperformances und Musikkonzerte. Die Kaserne liegt direkt bei der Haltestelle Kaserne in Basel. Es gibt drei Räume: die Reithalle, den Rossstall 1 (mit Bar) und den Rosstall 2. Alle Konzerträume inklusiv die Bar befinden sich im Parterre und sind stufenfrei zugänglich. Die Toiletten für Fussgänger befinden sich im 1. Untergeschoss. Die Beleuchtung ist gut.

Detailinformationen

Website

Die Website enthält keine Informationen für Menschen mit einer Sehbehinderung. Unter Info > Über uns > Das Haus > kann man die Innenräume sowie das Aussenareal mit einem virtuellen Rundgang von Google erkunden.

Preise

IV-Bezügerinnen und IV-Bezüger erhalten einen reduzierten Eintrittspreis bei allen Theater- und Tanzveranstaltungen. Bei den Konzerten wird keine Vergünstigung angeboten.

Anreise

Die direkte Fahrt vom Bahnhof Basel SBB bis zur Kaserne dauert mit dem Niederflur-Tram Nr. 8 Richtung Kleinhüningen ungefähr 15 Minuten. Die Stationen werden im Tram angesagt, Einstiegsmarkierungen an der Haltestelle Kaserne sind nicht vorhanden. Nach dem Ausstieg müssen die beiden ungesicherten Tramgeleise überquert werden. Nach einem zusätzlichen kleinen Fussgängerstreifen führt der beleuchtete Weg über feine Pflastersteine zum 20 Meter entlegenen Eingang. Davor ist eine 4 Meter lange steile Passage zu bewältigen, ein Metalltreppengeländer ist vorhanden.

Zugang

Sowohl vor dem Eingang der Reithalle wie auch vor dem Eingang der Rossställe befindet sich sehr grobes Pflaster, bei der Reithalle sogar mit einer 50 cm breiten Regensenke in V-Form. Der Eingang erfolgt durch breite Flügeltüren mit Glas und Holz, die bei einer Vorstellung beidseitig geöffnet sind. Der Eintritt ist ebenerdig. Die Beschriftungen sind mosaikartig ins Holz gemeisselt und schwach erkennbar.

Kasse

Die Kassen-Theke befindet sich nach dem Eingang zu den Rossställen 1 und 2 nach zwei Metern auf der rechten Seite. Die Beleuchtung ist gut, der Boden ist hell, die Wände in dunklem Weinrot.

Garderobe

Die bediente Garderobe befindet sich im 1. Untergeschoss, das mit einer Treppe erschlossen ist. 

Lift und Treppen

Im Gebäude befinden sich alle Räume auf Parterre-Ebene, ausser die Garderobe und die Toiletten für Fussgänger, die im 1. Untergeschoss liegen. Die Treppen führen einen einseitigen Handlauf.

Toilette

Die Toiletten für die Fussgänger liegen im 1. Untergeschoss. Sie sind ohne Begleitung nicht ganz einfach zu finden, da die Türen nur Ton in Ton angeschrieben sind. Aber wer es wagt, wird belohnt, in dem man zwischen der Damentoilette und der Herrentoilette die original Stadtmauer berühren kann. Alternativ steht eine geschlechtsneutrale Behinderten-Toilette zur Verfügung. Sie befindet sich im Parterre nach dem Eingang und der Kasse auf der linken Seite. Sie ist nur mit einem Schlüssel des Personals zugänglich (nicht Eurokey, Schlüssel beim Personal bei der nahen Kasse verlangen).

Bar

Im Rossstall 1 hat es eine grosszügige Bar. Weiter gibt es die Kabar, die in einem vorgelagerten weiteren Gebäudetrakt der Kaserene liegt (näher zur Haltestelle hin). Die Kabar hat tagsüber auch geöffnet und bietet drinnen und draussen feine Häppchen an.

Veranstaltungsbereich im Kaserne Basel _: