Sprachnavigation

Bereichsnavigation

Schloss Wildegg: Ausstellung

SehbehinderungMobilitätsbehinderungHörbehinderung


Informationen im Überblick

Zusammenfassung Ausstellung


Das Museum bietet Audioguides an. Für Blinde und Sehbehinderte werden gelegentlich spezielle Führungen angeboten. Die Orientierung in der historischen Anlage ist ganz allgemein eher schwierig. Der weitläufige und unübersichtliche Ausstellungsbereich erstreckt sich über mehrere Gebäude mit jeweils mehreren Räumen und Geschossen sowie über grosse Flächen im Freien, zum Teil mit einem relativ groben Kiesbelag. Die Ausstellungsbereiche sind gut leserlich, aber unterschiedlich angeschrieben. Die Zirkulationsflächen und die ausgestellten Objekte sind in der Regel gut ausgeleuchtet. Die Wände sind mehrheitlich weiss und der spiegelungsfreie Boden ist verschieden farbig. In den Zirkulationsbereich ragende Elemente sind nicht markiert, aber mit dem Langstock erkennbar. Die Ausstellung enthält Bedienelemente, die taktil nicht fassbar und nicht in Braille angeschrieben sind.

Untersucht von Procap Schweiz, 18.04.2013